This blog is about...

.Daily Life .JMusic .Dream5 .TPop .GENERATIONS .Japan
.JDrama .EBiDAN .Stitch .palet .Da-iCE .Movies .Books .Series .Hey! Say! JUMP .Music Videos .Brazil .Christian Bale .Baseball .Fangirling .PrizmaX .Gifs .Photos .Johnny's Entertainment .VIMCLIP .Kubota Masataka .CDs .Traveling .Yuma Nakayama
...and some other stuff

Monday, November 26, 2012

[196]Bands/Singer I follow

Hier mal die Bands und Sänger denen ich folge und mit folgen meine ich regelmäßig ihre Website checken und über Fansites/Foren etc. neue Infos zu ihnen sammeln! ^-^ Ich schreib jetzt hier allerdings nur die Internetseiten hin und wie immer freu ich mich wenn ihr mir schreibt welchen Bands ihr folgt! ^0^



J Soul Brothers -> http://jsoulb.jp/index.html
















Falls ihr gerne Infos zu irgendeiner der Bands haben wollt, dann schreibt mir einfach einen Kommi, zu welche ich was schreiben soll (Sänger natürlich auch >-<).

Sunday, November 25, 2012

[195][JPop]Top5 Girl Bands

So heute will ich euch meine Top 5 japanischen Girl Bands vorstellen. Wie ihr inzwischen vielleicht schon mitbekommen habt, schreibe ich nicht so oft über Musik von Girls Bands, was damit zusammen hängt dass ich die Musik von AKB48 & co. sowie die der meisten Hello Project Bands nicht sonderlich mag. Also es gibt schon Songs die ich gerne mag, von AKB wäre da zum Beispiel Aitakata und ein paar andere aber der Großteil sagt mir leider nicht zu. Allerdings muss ich zugeben dass ich bereits versucht habe einige Bands trotzdem zu mögen z.B. French Kiss (AKB Subunit),Morning Musume und Buono! Von letzter mag ich sogar einige Lieder recht gern. Jedoch, so sehr ich es auch versucht habe, ich bin bei den Bands nie am Ball geblieben, sie haben mich nie wirklich dazu gebracht ihnen die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Naja vielleicht kommt der Tag noch an dem ich mal so einer Idol Girl Group verfalle. XD
Die Bands die ich also sehr mag und höre, sind leider Bands die nicht so oft neue Sachen veröffentlichen und leider nicht so super bekannt sind. Darum ist aber dieser Post vielleicht für euch auch recht interessant, einfach mal um zu gucken ob ihr die Bands kennt. Wie auch immer hier jetzt meine Top 5 und diesmal sind sie sogar in einer festen Reihenfolge.

[Platz 5]


Eigentlich müsste Twenty4-7 auf dem dritten Platz stehen, weil ich mit ihnen eine viel längere Geschichte hab als mit den anderen beiden Bands und weil es weit aus mehr Songs von ihnen gibt die ich extrem liebe und mir immer wieder anhören kann. Der Grund warum sie trotzdem auf dem 5. Platz sind ist, dass ich immer mal wieder vergesse das es sie gibt. XD Also es ist nicht so dass ich sie total vergesse aber sie bringen ziemlich selten neue Cds raus und nach einer Weile bin ich so mit anderen Sängern/Bands beschäftigt, dass ich nicht mehr an sie denke aber wenn sie mir dann plötzlich mal wieder in den Sinn kommen, freu ich mich nen Krümelkeks und höre mir ihre ganzen alten Lieder an. Ich mag die Band bzw. dass Duo total gerne weil sie aus einer Sängerin und einer Rapperin bestehen und die Musik dadurch einfach mal so super genial ist, vorallem ebend die schnellerin Lieder aber auch ihre langsameren Lieder sind super schön. Wie gesagt ich höre die Band echt gerne. Hier jetzt einer meiner Lieblingssongs von ihnen.



[Platz 4]


Die Band DOMINO hatte 2009 ihr Debut. Ich kenne sie leider nicht seit ihrem Debut, da man in internationalen Foren oder auf Blogs selten was von ihnen lesen kann. Ich bin aber froh irgendwann letzte Jahr durch Zufall doch über sie gestollpert zu sein. Ich mag so ziemlich alle ihre Songs bis jetzt und hoffe dass sie bald mal wieder was veröffentlichen, da sie nun schon ein ganzes Jahr lang nichts mehr rausgebracht haben! Hier jetzt ein Song von ihnen, da es ziemlich schwer ist überhaupt irgendwas von ihnen online zufinden, ist das jetzt einfach der Song den ich gefunden habe, hätte ich die Auswahl würde ich eher Go Girl oder Kira Kira nehmen! >-<




[Platz 3]


Die Band FLOWER gibt es zwar erst seit Ende 2011 und sie bringen diesen Monat erst ihre 4. Single raus aber bis jetzt haben sie mich mit ihrer Musik für sich gewonnen. Besonders ihr Debut Song Still, hat es mir angetan. Außerdem find ich es toll dass diese Mädels echt gut Tanzen können und in einer bei einem von der Band EXILE organisiertem Vorsingen, wurden die 5 Sängerinen (wovon aber momentan nur 3 Singen) unter 30,000 Bewerberinen ausgewählt. Die anderen 4 wurden übrigens zuvor in EXPG (EXILE Professional Gym) traniert. Ich find es gut wenn Bands ihr Debut haben und dann bereits was auf dem Kasten haben und nicht bei 0 anfangen und diese 9 Mädels haben es wirklich drauf. Das kleine extra an der Band sind übrigens einmal Elina Mizuno, die ich auch als Schauspielerin kenne und mag (Kingyo Club & Piece) und Shuuka Fujii, welche die Schwester von Ryusei Fujii aus 7West ist, meinem absoluten Liebling der Band! Hier jetzt noch ihr Debutsong, den ich bis jetzt am besten von ihnen finde.




[Platz 2]


Auf Platz 2 befindet sich Ya-kyim, auch wenn sie sich jetzt bald trennen. Sie bedeuten mir jedoch so viel dass sie wahrscheinlich ewig auf Platz 2 bleiben werden. Kennen gelernt hab ich die Band 2009 kurz vor meiner ersten Japanreise und als ich dann nach Japan geflogen bin wurde dort überall in Shibuya Werbung für ihr neues Album gemacht. Von etlichen riesigen Bildschirmen schalte ihre Musik wieder. Das hört sich jetzt vielleicht blöd an aber manchmal wenn ich das Album höre schließe ich die Augen und es ist ein bisschen als wäre ich wieder in Shibuya, an einem dieser heißen Tage und kann auf einer der großen Bildschirme das Musik Video zu Kitto Tabun etc. verfolgen. *0* Ganz ehrlich Leute, das ist so toll und dafür liebe ich diese Band um so einiges mehr als ich es eigentlich getan hätte. Nachdem ich, zusammen mit ihrem neuen Album, dann wieder nach Deutschland zurückgeflogen bin, hab ich mich gleich nach mehr von ihnen erkundigt. Leider ist es echt schwer ihrer älteren Sachen online zu finden aber mit viel Suchen findet man dann doch einiges und ich muss sagen auch wenn ihre früheren Sachen anders sind als die auf dem Happy Enjoy Fresh Album (welches ich gekauft hatte) so liebe ich die Musik trotzdem. Ich bin total traurig dass sie nicht so bekannt geworden sind wie sie es verdient hatten. Hier jetzte einer meiner Lieblingssongs von ihnen.



[Platz 1]


Auf Platz eins ist unumstößbar BRIGHT. Ich kenne die Band ja nun schon seit ihrem Debut 2008 (als Indi -Band kannte ich sie allerdings noch nicht), dass sind ja jetzt auch schon fast 5 Jahre (im Januar sinds genau 5 Jahre). Ich mochte sie seit dem ersten Song den ich von ihnen gehört habe, sprich Brightest Star, aber richtig verliebt hab ich mich in sie als ich den Song Tears von ihnen gehört habe, der war nämlich auf dem Debut Mini Album mit drauf und ich weiß noch genau wie ich ständig auf die officielle Seite von ihnen gegangen bin und mir immer wieder das Preview zu Tears angehört habe. Ich war so verliebt (und bin es heute noch) in den Song!! Bis heute hat mich die Band kein einziges Mal mit einem ihrer Veröffentlichungen enttäuscht! Ich bin so stolz auf die Band und darauf dass ich sie nun schon so lange verfolge. Und ja ich sollte sie mehr unterstützen und mehr Cds von ihnen kaufen aber ihre Cds sind immer so teuer und es gibt so verdammt viele Boy Bands die ich unterstützen will... ich bin so ein schlechter Fan. >-< So und auch wenn ich den irgendwann schon mal hier gepostet hatte, hier jetzt nochmal mein Lieblingssong der Band, Tears!


Als kleines Extra ein Musik Video der Band rhythmic, welche sich leider dieses Jahr nach nicht mal 2 Jahren getrennt haben. Ich denke die Band hätte zu einer meine Lieblingsbands werden können, hätten sie ur etwas länger durchgehalten. Hier mein Lieblingssong von ihnen.


Außerdem wüsste ich natürlich gern wer eure Top 5 Girl Bands sind oder zumindest eure Lieblings Girl Band. Es muss auch nicht unbedingt eine japanische Band sein. ^-^ So das war's dann für heute, euch noch einen tollen Abend/Tag. bye~

[194]great upcoming releases

In den nächsten zwei Monaten wird es einige tolle neue Veröffentlichungen geben und damit ich den Überblick behalte und vielleicht interessiert es ja auch den ein oder anderen von euch, hier jetzt eine kleine Übersicht. Auf der List sind allerdings nur Veröffentlichungen die mich persönlich interessieren. So ich denke ich fang einfach mal an.


Den Anfang macht Sata Andagi mit ihrer neuen Single Hitotsu Hitotsubu. Davon mal abgesehen dass ich die Band ziemlich gerne mag, freu ich mich auch auf die Single, weil sie das Weihnachtsthema so schön aufgegriffen haben. Die Single ist bereits am 21.11. erschienen und ist in 4 verschiedenen Versionen erhältlich. Eine Reguläre Version, zwei Versionen die mit einem extra kommen, bei einer ist es glaub ich ein Kalender und die letzte Version kommt mit Dvd. Leider scheint es zu der Single kein Musik Video zu geben, was ich ziemlich schade finde aber mal sehen.



Das nächste ist eine Konzert Dvd und zwar die neue Move Like This Tour von w-inds.! Die Dvd kommt am 19.12. raus und ist sowohl als Dvd als auch als Blu-Ray erhältlich. Ich freu mich auf diese Dvd schon sehr, denn ich liebe ihr letztes Album und ich find der Trailer zur Dvd sieht sehr vielversprechend aus. Etwas schade ist nur dass sie die Dancesolos rausgeschnitten haben. Dennoch ich freu mich hier schon riesig drauf!! *0*




Am 12.12. wird die nun bereits 20. Single von Lead veröffentlicht, mit dem Namen Still. Es soll wieder ein Dancetrack werden. Leider hab ich noch kein Preview oder dergleichen gefunden und ein Cover gibt es auch noch nicht, es steht nur fest das es 5 Versionen der Single geben wird, wovon eine mit Dvd ist, drei sind limitierte Ausgaben und ein normale Version. Ich bin aufjedenfall schon gespannt.



Ja leider auch hier noch kein Cover und auch sonst noch keine Werbung zum neuen Album von Sandaime J Soul Brothers. Am 01.01.2013 bringt die Band nämlich ein neues Album raus. Der Title ist Miracle und die Tracklist ist super toll. Außerdem wird es drei Versionen geben, eine reguläre, eine mit einer Dvd auf der Musik Videos drauf sind und eine mit zwei Dvds, wo auf der zweiten Dvd ihre 2012 Live Tour drauf ist. Das Konzert geht zwei Stunden! *0* Ich bin extrem begeistert!

Außerdem gehören dazu natürlich noch die debut Single von Yamada Ryosuke und die neue Single von Dream5, über die ich aber beide schon geschrieben habe, weshalb sie hier nicht noch mal auftauchen! ^-^ Gibt es Veröffentlichungen auf die ihr euch ganz besonders freut?
bye~

Saturday, November 24, 2012

[192]Yamada will have a solo debut

Wie der ein oder andere von euch bestimmt schon weiß, bringt Yamada Ryosuke (Mitglied von Hey! Say! JUMP und NYC) Anfang Januar seine erste Solo Single raus. Irgendwie konnte ich es mir schon immer vorstellen, dass er mal sein Solodebut macht, immerhin ist er dass Mitglied in JUMP, welches die meiste Aufmerksamkeit bekommt. >-<
Ich freu mich über die Neuigkeiten, denn ich  kann ihn mir gut als Solosänger vorstellen, wobei ich natürlich hoffe dass er trotzdem noch bei JUMP mitmacht! Was NYC angeht, denke ich nicht dass sie in nächster Zeit noch viel veröffentlichen werden. Yuma hatte ja jetzt sein Solodebut gehabt und Yamada macht jetzt auch sein Solodebut und hat auch noch JUMP. Irgendwie find ich's schade um NYC, ich mochte die SubUnit sogar mehr als JUMP! >-< So schlimm find ich es aber nicht wenn die Band sich trennen sollte, Chinen und Yamada sind ja beide in JUMP und Yamada und Yuma haben beide ihre Solodebuts, man wird als von allen drei noch was hören. Naja mal sehen was jetzt aus NYC wird.
Wie auch immer eigentlich wollte ich euch Yamada's Solosong zeigen, der Titel ist Mystery Virgin (ja das ist mal ei bescheuerter Name) und der Song klingt ganz gut. Noch mehr freu ich mich aber auch den Song Moonlight, denn der Titel hört sich schon so vielversprechend an. Ich kann's kaum erwarten davon ein Preview zu hören. Hier jetzt erstmal Mystery Virgin.



Kauft einer von euch die Single? Ich persönlich hab schon beide Dvd Versionen vorbestellt! *0* Das hat er verdient, immerhin arbeitet er für seinen Erfolg ne ganze Menge! ^-^ So das war's erstmal. Euch noch einen tollen Tag! bye~

Friday, November 23, 2012

[191]Ya-Kyim will disband


Ich könnte heulen, nicht nur weil das nun die dritte Band dieses Jahr ist die ich sehr mag und die sich trennt (auch K-OTIC & Cocoa Otoko) sonder auch weil die Band für mich besonders ist, aus dem einfachen Grund dass ich sie mit meiner ersten Japanreise verbinde aber natürlich auch weil ich ihre Musik sehr mag und extrem gerne höre. Ich kann aber irgendwie verstehen dass sie sich trennen, denn besonders viel Erfolg hatte die Band seit ihrem Debut leider nicht, dabei hätten sie es weit mehr verdient als manch andere eigentlich 3. klassige Band, die total gehypt wird!
Ich bin auf jedenfall extrem traurig, wünsche ihnen natürlich aber trotzdem einen tollen weiteren Weg und vielleicht haben wir ja Glück und es kommt zu einem Solodebut, zuviel Hoffnung mach ich mir aber nicht! T-T Außerdem hoffe ich, wie auch andere Fans, dass noch ein Abschlussalbum rauskommt, halt sowas wie ein best of Album! Ich hoffe da ganz doll drauf!! Hier jetzt aber noch ein paar ihrer Songs, die ich sehr mag!







さよなら YA-KYIM~


Monday, November 19, 2012

[189]finally watched everything

von tumblr (nicht meins)

Wie der ein oder andere von euch vielleicht schon mitbekommen hat, mag ich den Schauspieler Nishii Yukito sehr gern. Nachdem ich ihn damals in Confessions gesehen habe, wusste ich dass er mal groß raus kommt, denn er hat mit seinen damals 14 Jahren enorm gut gespielt. Ich hatte mir also vor einige Zeit vorgenommen alles zu gucken in dem er mitspielt und als ich Suzuki Sensei zuende geguckt hatte, hab ich endlich die Liste komplett. Er hat zwar in noch nicht so vielen Serien/Filmen mitgespielt, allerdings ist er ja auch erst seit 2010 als Schauspieler aktiv und er hat in dem Musical Black Butler eine der Hauptrollen gespielt, was ja auch sehr zeitaufwändig ist. Hier mal die Dramen und Filme und mein Bewertung zu ihnen.

Confessions/Kokuhaku (Film/2010) ✦✦✦✦✦

-> er spielt einen psychopatischen Mittelschüler (must-watch Film)

Suzuki Sensei (Drama/2011) ✦✦✦✦✧

->er spielt einen Mittelschüler der mit seiner 9 Jahre alten Freundin Sex hat o-O

Pole Dancing Boys (Film/2011) ✦✦✦✧✧

-> er spielt einen der Jungs die Pole Dancing lernen, er lernt es weil sein Freundin Typen toll findet die das können XD

MochiDora (Film/2011) ✦✦✦✦✧

-> er spielt einen der Baseballspieler (relativ wichige Rolle)

Hana Kimi (Drama/2011) ✦✦✦✦✧

-> er spielt den (schwulen) Klassenkameraden, der auf Minami steht

Kuro no Onna Kyoushi ✦✦✦✦✧

-> er spielt einen der Klassenkameraden, in seiner Folge wird er verdächtigt ein Mädchen in der UBahn sexuell belässtigt zu haben


Was sein Schauspiel angeht, geb ich ihm für jede Rolle die ganzen 5 Punkt, er hat mich noch kein einziges Mal enttäuscht, eher beeindruckt!

 Er ist ein wirklich richtig guter Schauspieler. Außerdem ist er total sympatisch und ich gucke gerne Shows in denen er vorkommt. Davon mal abgesehen dass er ja ein D2 Mitglied ist und man dadurch doch recht viel über ihn erfährt und ihn viel in Shows etc. sehen kann. Sein Musical hab ich noch nicht gesehen, wenn ich das aber irgendwo finden sollte werde ich es auch gucken. Demnächst kommen dann noch drei Filme dazu, ganz besonders freu ich mich auch Aku no Kyoten, da spielt er zwar eine nicht so wichtige Rolle aber der Film an sich scheint schon extrem gut zu sein, da ist er halt sowas wie das besondere Extra! XD Sorry für's zutexten, ich bin nur gerade beeistert dass ich doch schon alles mit ihm geguckt habe!! *0*

bye~

von tumblr (nicht meins)

Sunday, November 18, 2012

[188]Fuma's Solo "Rouge"

Hey, hier ein ganz schneller Eintrag, denn ich muss jetzt eigentlich los! >-<
Ich hab allerdings grad das Solo von Fuma vom Sexy Zone Album online gefunden und will euch das unbedingt noch zeigen. Hier ist es, viel Spaß beim reinhören. Ich liebe den Song, schreibt mir doch wie ihr ihn findet!


bye~

Friday, November 16, 2012

[187][JDrama]Suzuki Sensei


Meine Meinung zu diesem Drama ist zwiegespalten, einerseits bin ich total begeistert, andererseits sind die angesprochenen Themen und wie damit umgegangen wird, fragwürdig. Kommen wir aber erstmal zur Story.
In Suzuki Sensei geht es, wie der Name schon sagt, um den Lehrer Suzuki, der an einer Mittelschule unterrichtet. Er unterrichtet japanische, ist aber auch als Klassenlehrer für eine 8. Klasse zuständig. Wie in jeder Klasse haben auch hier alle Schüler ihre individuellen Problem und Suzuki versucht seinen Schülern bei diesen zu helfen, so wie es jeder gute Lehrer tun würde, nur hat Suzuki ebend eine ganz besondere Art mit den Problemen der Schüler umzugehen.
Um keinen falschen Gedanken zu wecken sollte gesagt sein, dass Suzuki's Methode nicht wirklich soooo besonders ist, sonderen eher die, dass er mit den Kindern/Jugendlichen spricht und sie sagen lässt was sie beschäftigt und das ohne jegliches Tabu. Er will dass seine Schüler lernen selbst Probleme zu bewältigen und auch, dass sie durch ihre eigenen Handlungen lernen und selbst auf die wichtigen Dinge und die Dinge die sie falsch gemacht haben, kommen. Er bringt ihnen bei dass es wichtig ist zu sich und seiner Meinung zu stehen und miteinander zu kommunizieren.

 
Ich persönlich find diese Methode toll. Für das japanische Schulsystem ist es doch sehr ungewöhnlich, dass sich ein Lehrer so viel mit seinen Schülern beschäftigt. Man merkt deutlich wie wichtig ihm seine Schüler sind, auch wenn es anfangs etwas abschreckt, das er vom experimentieren redet. Dennoch es ist deutlich erkennbar wie wichtig die Gespräche sind die er mit den Schülern führt und auch wie sich die Schüler mit diesen Erfahrungen weiterentwickeln. Generell mag ich den Charakter von Suzuki ziemlich gern, denn er ist zumeist ehrlich, ebend gerade was seine Schüler angeht, aber auch in der Hinsicht wie er sich selbst und sein Verhalten reflektiert. Ich find es toll das er sich mit den Schülern auf einer Ebene sieht und erkennt wie sehr man sie doch oft unterschätzt und wertvoll sie sind. Was dagegen oder gerade wegen dieser doch eigentlich so positiv wirkenden Persönlichkeit irgendwie unpassend, fast lächerlich wirkt, ist seine sexuelle Angezogenheit zu einer seiner Schülerinnen. Einerseits könnte man sagen, dass dies einfach eine Sache ist die jedem Lehrer mal passieren kann, jedoch ist die besagt Schülerin ja erst 14 Jahre alt, was ich also doch sehr jung empfinde. Man könnte auch sagen es sollte der Serie mehr witz verleihen, dazu ist das Drama und Thema jedoch im Gesamten zu ernst. Ich denke jeder muss dass für sich selbst entscheiden, ich für meinen Teil schiede diese Tatsache jedoch einfach beiseite und sehe sie für nicht so relevant an, da mich das Drama ansonsten doch in vielerlei Hinsicht sehr begeistert hat.


Kommen wir aber erstmal zu den anderen Charakteren. Da wäre der Sportleherer der Schule mit dem sich Suzuki gut versteht, der aber auch eine all zu merkwürdige Einstellung hat, die ich als nicht so toll erachte, dennoch tut er mir an bestimmten Stellen im Drama auch einfach nur leid. Ein weiterer wichtiger Leherer ist Frau Taruko, die  ihre Abneigeung gegen Suzuki und seine Lehrmethoden nicht wirklich versucht zu verschweigen. Ich mag diesen Charakter überhaupt nicht und hab mich ständig aufgeregt wenn sie nur auf dem Bildschirm aufgetaucht ist. Sie ist wirklich schrecklich, wobei ich sagen muss dass ich ihre Meinung an manchen Stellen auch nachvollziehen kann. Ansonsten wäre da noch eine Kollegin von Suzuki, die scheinbar intresse an diesem hat, darauf wird aber im Drama nicht weiter eingegangen. Eine weitere sehr wichtige Rolle ist die von Asami. Sie ist bzw. wird nämlich Suzuki's Freundin. Sie spielt für ihn eine wichtige Rolle, da er alle seine Probleme mit ihr teilt und ihr von den Problem die in seiner Schule sind, erzählt. Dennoch läuft bei den beiden auch nicht immer alles glatt aber dass seht ihr wenn ihr das Drama guckt. Ansonsten sind es natürlich die Schüler die besonders wichtig sind. Was ich toll finde ist das so ziemlich jeder Schüler mal was wichtiges sagt, sprich es gibt nicht nur die Hauptschüler um die sich die Story dreht, sondern alle Schüler sind für die Klassengemeinschaft und den damit zusammenhängenden Problemen wichtig. Natürlich gibt es aber ebend diese besonderen Schüler, die wegen ihrer speziellen Probleme, besondere Aufmerksamkeit erhalten. Insgesammt gibt es keine typischen Schüler in der Klasse, ich find sie sind für ein Drama doch alle ziemlich einzigartig, was aber auch mit den Themen zusammen hängen mag.

 
Kommen wir also zu den Theman. Das große Thema was ständig wieder auftaucht und in fast jeder Folge einen großen Stellenwert einnimmt, ist Sex. Jap richtig gelesen. In dem Drama geht es viel um Sex. An manch einer Stelle ist das schon echt schockierend, vorallem wenn man daran denkt dass das ebend in Japan spielt. Wie auch immer. Die erste Folge ist wohl die Folge die mich am meisten schockiert hat udn ich kann mir vorstellen das sie viele auch abschreckt, so dass sie das Drama garnicht erst weitergucken. In dieser ersten Folge geht es darum, dass einer der Schüler von Suzuki, sprich dieser ist 13 höchstens 14 Jahre alt, beschuldigt wurde ein Mädchen zum Sex gezwungen zu haben und dass ist nicht das eigentlich schockierende, denn was viel mehr schockiert ist, dass dieses Mädche erst 9 Jahre alt ist. Ja das muss man erstmal verdauen oder!? Die Sache ist nun wie Suzuki mit dem ganzen Umgeht und hier kommt ebend seine Methode zum einsatzt. Ich fand das extrem intressant, was er gesagt hat aber auch aus der sicht des Schülers. Ich will hier nichts vorweg nehmen, am besten ihr guckt es einfach selbst.


Generell bin ich mal davon begeistert was er sagt, andere Male bin ich sprachlos wie er sowas sagen kann und gehe überhaupt nicht mit seiner Meinung über ein. Es kommen natürlich auch andere Themen vor, die ebendfalls besprochen werden und ich fand es immer wieder interessant die Meinung von Suzuki zu hören und ich denke auch es lohnt sich, sich über einige der Themen mal ernsthafte Gedanken zu machen. Im großen und ganzen finde ich, ist das Drama sehr realitätsnah geworden, dadurch allerdings auch ziemlich düster und dennoch sehr inspirierend.
Im Bezug auf die Story möchte ich aber noch ein großes Lob aussprechen, denn selten habe ich ein Schuldrama gesehen das so sehr ineinader greift. Es ist garnicht möglich eine Folge auszulassen, weil man sonst etwas wichtiges für den Verlauf der Story verpassen würde und irgendwann würde man mit einer Frage darstehen und wäre doch gezwungen die versäumte Folge nachzuholen, um dem ganzen einen 100%igen Sinn zu geben.
Ein weiterer Pluspunkt an der Serie ist das Opening, dass ist nämlich immer ein anderes. Also der Aufbau ist der selbe, man sieht am Anfang immer Schüler die nacheinander die Brille von Suzuki aufsetzt und zwischendurch immer Szenen aus der jeweiligen Folge, bis er sich die Brille aufsetzt, und dann sieht man wie eine Schülerin, das ist immer die selbe, ihn mit einem Eimer voller Farbbälle bewirft. Das besonder ist ebend das bei jedem Opening dort andere Schüler stehen und sie auch immer unterschiedliche Gesichtsausdrücke haben, mal wütend, mal lachend, mal sich schämend etc.! Die Idee find ich toll und deshalb hab ich das Opening auch immer gerne geguckt.

 
Zum Schluss kann ich sagen, dass auch wenn ich das Drama und dessen Aussagen an manchen Stellen fragwürdig finde, überwiegt für mich doch die Tatsache was für ein toller Lehrer er im Endeffekt doch ist. Ich muss sagen ich mag dieses Drama sehr und kann mir auch vorstellen es nochmal zu gucken. Ich möchet es euch gerne empfehlen, wobei ihr euch nicht von der ersten Folge und der Tatsache mit Somi (wisst ihr wenn ihr es guckt) abschrecken lassen solltet. Gerade das Ende ist total sehen's wert. Ich liebe die letzten beiden Folgen ganz besonders.
Falls ihr es seht bzw. schon gesehen habt, würde ich mich freuen eure Meinung zu hören.


Thursday, November 15, 2012

[186]Vorbestellt, bestellt & gecancelt~


Yay ich freu mich voll, denn ich hab grad die neue Single von Dream5 vorbestellt, die kommt zwar erst Ende Januar raus aber jetzt hab ich sie wenigstens schon mal sicher. Ich hab diesmal auch gleich die Dvd Version bestellt. Neben der neuen Single hab ich auch gleich die Ai no Beat Single von Kisumai mitbestellt. Ich hab jetzt erstmal nur die Rock Dvd Ver. bestellt. Die andere Dvd Ver. werd ich aber wahrscheinlich auch noch kaufen, nur halt erst nächsten Monat oder sogar erst im Januar. Mal sehen.
Außerdem hab ich meinen Bruder dazu bekommen mir zu Weihnachten eine Single zu kaufen und zwar die Koi no Dial 6700 Single von Dream5, natürlich die Dvd Ver.! Yay!!  Damit die nicht erst im Februar hier ankommt, hab ich sie extra bestellt, nämlich zusammen mit meinem 2013 Kalender. Danke an die von euch die zu meinen Kalendereintrag nen Kommi geschrieben haben. Ich hab mich jetzt auch für den Kalender von Tori entschieden. Ich hoffe einfach die anderen Bilder werden auch toll aussehen. Ich freu mich auf jedenfall schon wenn er hier ankommt und ich werd euch dann Bilder vom Kalender machen! ♥~
Wie man im Titel lesen kann hab ich allerdings auch was gecancelt, sprich eine Bestellung wieder abgesagt und zwar die vom Sexy Zone Album. Ich hab mich nämlich entschieden das erstmal doch nicht zu kaufen, sondern irgendwann später mal. Naja das war's auch schon wieder, euch noch einen entspannten Abend! bye~


Achtung die Teletubies kommen!! XD~

[185]Hier sind sie nun endlich!

So ich hab die beiden neuen Musik Videos von Kis-My-Ft2 online gefunden. Guckt es solang ihr die möglichkeit habt. Was mich angeht, ich find den Song immer noch nicht so toll aber inzwischen geht es schon. Die Musik Videos find ich ok. Ich find das Rock Video besser, ihre Outfits und ihr Style gefallen mir hier besser, das Dance Video find ich aber auch nicht schlecht! Naja hier sind sie auf jedenfall. Schreibt mir doch was ihr von haltet, ich würd mich freuen.



bye~

Wednesday, November 14, 2012

[184]Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden!!

Ich möchte mir für nächstes Jahr endlich mal wieder einen Kalender kaufen, also einen für die Wand, dass hab ich die letzten zwei Jahre nämlich nicht gemacht. Auch dieses Jahr gibt es wieder einige tolle Kalender und ich hab auch schon meine vorauswahl getroffen. Nun sind noch drei übrig und ich kann mich nicht entscheiden. Was meint ihr, welchen sollte ich lieber nehmen?? Hier aber erstmal die Kalender die zur Auswahl stehen.

[Daito Shunsuke]



[Nakamura Aoi]



[Matsuzaka Tori]


Also bei Daito sehen sowohl das Cover als auch das Preview richtig gut aus. Bei Nakamura und Tori mag ich die Cover nicht aber dafür die Preview pics. Am liebsten würde ich ja alle drei kaufen, wären die nicht so teuer! >-< Gosh ich kann mich absolut nicht entscheiden... ich wünschte es wären schon die ganzen Bilder von den Kalendern draußen. Bis jetzt konnte ich aber nur die Bilder von Daito's Kalender gefunden und da gefallen mir einige sehr, andere nicht gaaanz so gut. Wer mal reingucken will, findet die Bilder hier *klick me*. Was sagt ihr, wenn überhaupt, welchen Kalender würdet ihr nehmen, bzw. findet ihr besser?

[183]B1A4 - Tried to Walk & GENERATIONS - Brave it Out MVs

Wie der Titel schon sagt, hier jetzt zwei neue Musik Videos, die ich super toll finde. Den Anfangt macht B1A4 mit ihrem neuen Song/MV Tried to Walk.


Erstmal liebe ich diesen Song, schon beim ersten Mal hat er mir super gefallen und bei mehrmaligem hören, wurde er nur noch besser. Ich liebe es wie in der Mitte des Song Baro's Stimme so toll zur Geltung kommt. Ich bin schon seit ihrem Debut ein großer Fan seiner total tiefen und kraftvollen Stimme und ich find in dem Song kommt sie ebend besonders zur Geltung. Aber auch die anderen Stimmen hamonieren total super miteinander. Es ist halt ein schöner Song. Das Musik Video find ich aber auch sehr schön. Ich mag die warmen Farben, selbst in der dunklen Version, und ich find die Story ist super umgesetzt. Das Video ist wirklich richtig schön geworden.


Das zweite Video ist das nun endlich komplette Musik Video zu Brave it Out von Generations, die Short Version hatte ich euch zuvor schon mal gezeigt.



Ich bleibe dabei, ich liebe diesen Song und ich mag auch das Video sehr. Die Choreograohie ist ihnen echt gut gelungen und auch der Aufbau mit dem schwarz weiß (naja so nen bisschen Farbe ist ja schon zusehen) und dem farbigen Teil. Hach es ist einfach nur herrlich und ich freu mich schon die Single in meinen Händen zu halten. *0* Übrigens bin ich inzwischen total von der Band angetan, sie sind Live sehr gut, können richtig gut tanzen und sind auch noch total sympatisch. Ich denke ich werd euch zu ihnen unbedingt noch mal was schreiben, auch wenn sie ihr Debut erst am 21.11.2012 haben! >0<
Was haltet ihr von den Songs/MV? Euch noch einen gaaanz tollen Tag, bye, eure Angi! ♥~

Tuesday, November 13, 2012

[182]Dream5 Shekimeki & new Single

Heute ist meine Dream5 Single hier angekommen und ich bin super happy deswegen. Ich hatte sie ja gleich vorbestellt als sie bei CDJapan drin stand. *0* Leider ist es jetzt erstmal nur die Cd Only Ver. die Dvd Ver. werde ich mir bei Gelegenheit aber auch noch kaufen. Hier jetzt erstmal die Bilder der Single.






Erstmal liebe liebe liebe ich das Design der Single!!! Die Farben sind so toll, ich liebe ihre Outfits, Frisuren und Posen. Gosh ich liebe diese Single so doll. Außerdem bin ich über glücklich das ich die Single bei CDJapan vorbestellt habe, denn nur deshalb hab ich das Poster dazu bekommen und wie schon die ganze Single, liebe ich auch dieses Poster. Das hängt jetzt bei mir an der Tür und es sieht einfach nur genial aus. Ehrlich gesagt hab ich gedacht das Poster verschwindet bei mir in einer meiner Postertubes aber Überraschung, das Poster gefällt mir viel viel besser als ich es je erwartet hätte. >0< Zu den Songs, die sind alle drei super toll. Shekimeki und Rock 'n Roll Kenchousozaichi hab ich ja vorher schon gehört, durch die Musik Videos, die ihr hier auch irgendwo auf dem Blog finden könnt, aber auch Crazy Gonna Crazy ist super genial, auch wenn es leider mal wieder nur ein Cover ist. Trotzdem, sie haben den Song genial gesungen, hach ich liebe diese Band!! ♥0♥
Außerdem bringen die 5 Talente bereits am 23.01.2013 ihre nächste Single raus. Die nun schon 9. Single von ihnen wird den Namen Come On!/Doremifasorairo haben. Neben den beiden A-Side Tracks wird sich auf der Single auch wieder ein Coversong befinden, der allerdings noch nicht ausgewählt wurde. Die Dvd kommt dann mit beiden Musik Videos und wie immer auch Choreographie Videos. Ich freu mich schon sehr auf die Single. Ich denke ich werde ich noch was zu schreiben sobald die Cover draußen sind. Euch noch einen schönen Abend/Tag. bye~

[181]Kis-My-Ft2 new single


 Schande über mich dass ich erst jetzt über die neue Single schreibe, denn die Infos weiß ich inziwschen schon eine kleine Ewigkeit. Der Hauptgrund warum ich bis jetzt noch nicht über Ai no Beat geschrieben habe, ist der einfache, dass mich die Single nicht so umhaut. Ich hab mir diesmal auch keine Shop Version der Single gekauft. An der neuen Single nervt mich, dass sie zweimal den selben Song nehmen, ihn nur anders umsetzte, halt eine Dance Ver. und eine Rock Ver.! Wenn Sänger sowas machen, ist das meiner Meinung nach immer nur Geldmacherei. In dem Sinne bin ich also schon mal garnicht begeistert von der Single. Nun kann es ja aber sein das der Song trotzdem super toll ist. Als erstes habe ich einen Live Auftritt der Dance Version geguckt und...


... ganz ehrlich mich haut der Song nicht um. Also der Refrain ist ganz gut aber was soll dieses komische mit Naked Dance und die Idee "wir schmeißen mal mit englischen Wörtern um uns" find ich auch total blöd. Auch den Rap oder in dem Fall eher Sprechgesang, find ich furchtbar. Das schlimmst an diesem Auftritt ist aber definitiv die Choreographie. Ich fand ja die She Her Her Choreographier damals total schlimm aber diese find ich fast noch schlimmer und das hat schon was zu heißen. >-<

ähmmm... ja... XD~

 Zumindest die Cover sehen diesmal richtig genial aus!


Die Single erscheint ja Morgen deshalb hoffe ich bald beide kompeletten Musik Videos sehen zu können. Die Short Ver. der Rock Ver. hab ich schon gesehen, der Haut mich auch hier nicht um aber das MV ist ganz ok und das nen kleines Preview vom Dance Ver. Video habe ich auch schon gesehen und es sah ok aus. Sobald ich sie online finde, schreib ich nen Eintrag zu! Für's erst bin ich aber von der Single enttäuscht, gekauft wird sie trotzdem, immerhin sind das meine Lieblinge! *=* Hoffentlich wird das nächste Release aber besser. >-<
bye~

[180]JDrama Autumn 2012

So hier kommt er endlich, der Post über die Dramen die ich aus der neuen Season gucke.


[Sugarless]

bisher geguckt: 6/11

derzeite Bewertung: ✦✦✦✦✦

Story: Shiiba Gaku hat sich vorgenommen die Nummer eins an seiner Schule zu werden, sprich der stärkste Schüler zu sein. Das stellt sich jedoch nicht sehr leicht an, denn auch wenn Shiiba ein unglaubliches Selbstbewusstsein und durchhaltevermögen hat, so mangelt es ihm jedoch an einer Grundlegenden Sache, nämlich körperliche Stärke. Dennoch gibt er nicht auf, und auf seinem Weg nach oben freundet er sich mit einigen der stärksten Leute seiner Schule an, die ihm beiseite stehen.

Das Drama bekommt von mir derzeit die volle Punktzahl, denn ich liebe es. Ich mag die Story auch wenn sie sehr durchsichtig ist, ich mag die einzelnen Charaktere, ich liebe die Schauspieler und ich bin begeistert von den Kampfszenen, außerdem trifft die Serie genau meinen Humor. Wahrscheinlich stehe ich so ziemlich alleine mit dieser Meinung (und Bewertung) aber regelmäßige Leser meines Blogs werden inzwischen schon wissen dass ich einfach auf solche Dramen/Filme stehe und das Drama deshalb schon einen dicken Pluspunkt bei mir hat. Bis jetzt ist es das Drama auf das ich mich jede Woche am meisten freue und ich denke dass das auch so bleiben wird. *0*



[Piece]

bisher geguckt: 6/10

derzeitige Bewertung: ✦✦✦✦✧

Story: Auf der Beerdigung einer Klassenkameradin, nämlich Haruka, aus ihrer High School Zeit, trifft Mizuho wieder auf Narumi, was sie dazu bringt über ihre Vergangenheit mit ihm nachzudenken, denn die beiden hatten eine geheime Beziehung während ihrer High School Zeit. Außerdem erzählt Haruka's Mutter Mizuho, dass Haruka während ihrer High School Zeit schwanger gewesen ist und sie bittet Mizuho herraus zu finden wer der Vater des Kindes war. Diese Aufgabe stellt sich jedoch nicht als besonders leicht da, denn Haruka war sehr verschlossen und hatte kaum Kontakt zu ihren Mitschülern.

Auch Piece ist bis jetzt super. Die Geschichte ich relativ düster gestalltet aber gut und vor allem übersichtlich aufgebaut. In den ersten Folgen geht es hauptsächlich um die Beziehung von Mizuho und Narumi, und wie diese ein Ende nahm und erst aber Folge 5 fängt Mizuho an nach dem Vater zu suchen. Ich mochte den Teil mit der Beziehung sehr, da man Narumi total schlecht einschätzen kann. Ich bin schon gespannt was in dem Zusammenhang noch passiert. Viel spannender ist jedoch die Suche nach dem Vater. Bisher wurde schon eine Person ausgeschlossen und gosh ich bin schon sooooo gespannt auf die nächste Folge. Ich will euch natürlich nichts verraten deshalb lass ich es jetzt lieber erstmal damit. XD Das Drama ist bis jetzt auf jedenfall sehenswert. Leider gibt es dafür noch keine Untertitel, falls ich irgendwo welche finden sollte, schreibe ich euch den Link.



[Koukou Nyuushi]

bisher geguckt: 4/10

derzeitige Bewertung: ✦✦✦✦✧

Story: Haruyama Kyouko arbeitet an der beliebtesten High School in ihrer Region und dieses Jahr ist das erstemal dass sie die Aufnahmeprüfung für die Schule mitbekommt. Alles ist genau durchgeplannt, doch dieses Jahr sollen die Prüfungen sabotiert werden und zwar von Schülern die an der Prüfung teilnehmen. Die Lehrer ahnen Anfangs noch nichts doch es kommt immer wieder zu seltsamen Ereignissen, die zumindest einige Lehrer verdacht schöpfen lassen.

Als ich das erste Mal was zu Koukou Nyuushi gelesen habe, hat es mich überhaupt nicht angesprochen, irgendwie klang die Story langweilig und uninteressant. Zum Glück habe ich das Drama doch angefangen, denn es ist wirklich großartig. Die erste Folge ist zwar noch etwas merkwürdig, sie hat mir jedoch sehr gefallen und bei der zweiten Folge war ich schon hin und weg. Ich find man hat bei dem Drama so garkeine Ahnung wo das ganze hinführt. Die Story ist bis jetzt, zumindest für mich, überhaupt nicht durchsichtig. Demnach bin ich auch wieder sehr gespannt auf die nächsten Folgen und ich auch darauf wie das Drama endet, ich hab in dem Bezug nämlich so garkeine Vorstellung. >_< Das Drama spielt ja in einer Schule, hat allerdings mit dem typischen Schulgenre nichts zu tun, denn die Story dreht sich zwar schon auch im bestimmte Schüler aber nicht dirket, der Hauptfokus liegt wirklich auch der Prüfung und dessen Sabotage. Außerdem find ich das Drama sehr interessant, weil hier deutlich wird, was für eine wichtige Rolle diese Aufnahmeprüfungen für Schüler haben und wie viel Druck damit zusammenhängt. 



[Kekkon Shinai]

bisher geguckt: 5/11

derzeitige bewertung: ✦✦✦✦✧

Story: Chiharu ist 35 Jahre alt und noch nicht verheiratet, was nicht nur bei ihrer kleinen Schwester, die bald heiratet, und ihren Eltern ein großes Thema ist, sondern auch für Chiharu selbst, denn nicht selten wird sie mit der Tatsache konfrontiert dass sie in ihrem Alter imme rnoch nicht verheiratet ist. Haruko dagegen ist bereits 44 Jahre alt, nicht verheiratet und hat es, aus persönlichen Gründen, auch nicht vor. Diese beiden ziemlich unterschiedlichen Frauen treffen durch einen Zufall aufeinander und freundlich sich.

Ehrlich gesagt wollte ich dieses Drama garnicht gucken, ich find das Thema Hochzeit einfach nicht besonders ansprechend aber als ich mir dann aus langeweile doch die erste Folge angeguckt habe, war ich ziemlich begeistert. Es dreht sich wirklich alles um das Heiraten und was für einen hohen Stellenwert das Thema auch heute noch in Japan hat, es ist schon interessant zu sehen was es alles für ungeschriebene Regeln gibt und auch diese ganzen Statistiken sind äußert interessant, dennoch, ich mag das Drama nicht wegen dem Thema, sondern wegen der einzelnen Charaktere. Da wäre Chinatsu mit der ich an manchen Stellen echt gut mitfühlen kann und Haruko, die das ein oder andere Geheimniss hat, was mit Sicherheit erst später aufgedeckt wird. Beide Charaktere sind mir super sympatsiche und ich find ihre Freundschaft total toll. Auch Kudo, der besonders im späteren Verlauf eine immer wichtigere Rolle einnimmt, ist mir sympatsiche, auch wenn ich noch nicht ganz so viel mit ihm anfangen kann. Was die nächsten Folgen angeht bin ich schon sehr gespannt was nicht nur die Hauptstory angeht, sondern auch die kleinen Nebenstorys die sich langsam entwickeln. Auch wenn ihr das Thema nicht so ansprechend findet, am besten guckt ihr einfach mal in die erste Folge rein. Ich persönlich find das Drama bis jetzt sehr empfehlenswert und gut gelungen, allerdings hatte ich auch eher schlechte Erwartungen beim ersten reinblicken.



[Akumuchan]

bisher geguckt: 3/10

derzeitige Bewertung: ✦✦✦✧✧

Story: Yuiko hat häufig Albträume, allerdings sind das keine normalen Albträume, denn was in ihnen vorkommt wird meistens Realität. Ayami ist die Lehrerin von Yuiko und auch wenn sie dieser, im Bezug auf ihre Träume, anfangs nicht glaubt, so wird sie schnell eines besseren belehrt, denn auch sie kommt in den Träumen von Yuiko vor.

Das Drama hab ich nur dank Filo angefangen. Die Story ist total intressant und es macht spaß bei den Träumen mitzurätseln, denn diese sind sozusagen verschlüsselt. Oft hab ich keine Ahung was die Träume bedeuten und die Auflösung ist dann um so spannender. Ich mag aber auch einfach die Geschichten der einzelnen Personen und die Träume sind wirklich toll umgesetzt. Das Drama ist neben dem recht gruseligem Stile aber oft auch witzig, vor allem was die Träume und Gedanken von Ayami angeht. Bis jetzt ist es ein tolles Drama und ich freu mich schon auf die nächsten Folgen.



[Tokyo Zenryoku Shoujo]

bisher geguckt: 4/11

derzeitige Bewertung: ✦✦✦✧✧

Story: Saeki Urara verlässt ihren Heimatort um in die Großstadt Tokio zu ziehen. Dort wird ihr allerdings gleich am ersten Tag ihr gesammtes Geld gestohlen. Sie bekommt jedoch Hilfe von einem unbekannten Mann, der sich jedoch als ihr Vater herrausstellt, welcher sie und ihre Mutter vor gut vielen Jahren verlassen hatte. Sie beschließt ihren Vater besser kennen zu lernen und ihn Glücklich zu machen, was für sie bedeutet, ihn zu verheiraten.

Das Drama ist ganz niedlich und witzig. Manchmal geht mit Urara jedoch auf die Nerven, sie ist etwas zu extrem. Jedoch mag ich die Geschichten der einzelnen Frauen sehr und ich bin gespannt wo die Geschichte noch hinführt. Außerdem mag ich es wie die beiden immer mehr zu Vater und Tochter werden. Ich gucke dieses Drama aber hauptsächlich wegen Miura Shohei und Takashi Tsukamoto, die zwar beide nur eine Nebenrolle spielen, die ich aber beide so gern mag, das ich dieses Drama auf jedenfall noch weiter gucken möchte. Also bis jetzt ist es nichts besonderes aber trotzdem ganz niedlich.

So das waren sie, die Dramen die ich derzeit relativ regelmäßig gucke. Außerdem hab ich inzwischen mal in das Drama Monsters reingeguckt. Mir hat jedoch die erste Folge schon nicht zugesagt, weshalb ich es nicht weitergucken werde. Ob ich in Priceless und Osozaki no Himawari wirklich noch reingucke, weiß ich noch nicht, immerhin gucke ich schon einige Dramen und ich glaub das wird mir sonst zu viel aber man weiß ja nie! ^0^ Was guckt ihr denn bis jetzt und wie findet ihr die Dramen?

bye~

Sunday, November 11, 2012

[179]Got: Yuma debut single + october magazines

Diese Woche sind drei tolle Sachen bei mir angekommen, die debut Single von Yuma Nakayama ♥~ und zwei japanische Zeitschriften. Bisher ist nur die Ver. A von Yuma's Single hier angekommen, die Ver. B der Single hab ich nämlich mit der debut Single von Generations bestellt, diese wird allerdings erst am 21.11. veröffentlicht, sprich beide Cd's kommen sehr wahrscheinlich erst nächsten Monat hier an! Wie auch immer die erste ist schon da und ich hab mich natürlich wieder riesig gefreut!! ♥~ Kommen wir also zur Single.




Die Single heißt Missing Piece und drauf zufinden ist sowohl der opening als auch der ending Song zu der japanischen Serie Piece, in der Yuma eine der Hauptrollen spielt. Generell sind auf der Cd nur zwei Songs, jedoch gibt es von den Songs noch andere Versionen, so das man letzt endlich 5 Songs hat + die zwei Piano Instrumental Versionen. Eigentlich bin ich kein Fan von Instrumental Versionen aber ich liebe diese Piano Versionen. Das ist so schön. Generell sind beide Songs super schön und auch die anderen Ver. der Songs sind toll. Auf der Dvd ist neben dem tollen Musik Video, auch noch das Making of vom Musik Video und das Making of zu den Photos die für die Single genommen wurden. Insgesammt geht die Dvd etwa 20 minuten. Die First Press Version kommt mit einem Sticker, den ihr auf dem ersten Bild rechts sehen könnt. Ich mag das Design mit den Puzzelteilen, weil das ja an die Serie anlehnt. Die Single ist auf jedenfall zu empfehlen, am besten hört ihr einfach mal in den Song rein oder seht euch das Musik Video an. ♥~


Und yay, hier noch die beiden Zeitschriften die ich bekommen habe. Es ist jeweils die Oktober Ausgabe der Wink Up und der Potato. Wie ihr vielleicht wisst, ist die Potato meine japanische Lieblingszeitschrift. Die Wink Up hab ich mir diesmal auch gekauft, wegen dem tollen Cover. Ich bin ja ein großer Fan der Bakaleya 6. Das Photoshooting mit ihnen ist toll geworden, wenn auch nicht so umfangreich wie ich gehofft hatte aber immerhin ein paar schön große Bilder und das Cover ist schon echt niedlich.Generell sind beide Zeitschriften toll, ich mag wieder so ziemlich alle shootings und in der Potato war sogar ein Poster der Bakaleya 6. Yay ♥~ Ich werde gucken das ich ich euch auch mal wieder Scans von den Zeitschriften mache, hab ich ja ewig nicht mehr. Euch noch einen tollen Tag! bye~

Saturday, November 10, 2012

[178][JPop]w-inds. Another World Tour 2010


Ich hab gestern Abend die Another World Tour 2010 von w-inds. gesehen und ich liebe dieses Konzert. Es macht total Spaß zuzugucken wie die drei Performen und die Songs sind einfach extrem gut! Das mit den Songs wusste ich ja schon immerhin ist es die Tour zu ihrem 2010 veröffentlichten Album Another World. Hier mal die Tracklist vom Konzert.


01. New World
02. Rain Is Fallin’
03. Re: vision
04. HYBRID DREAM
05. Prayer
06. Cos Of You
07. Don’t remind me
08. Nothing Is Impossible
09. Now You’re Gone
10. Spiral
11. In The Red
12. Everyday
13. Kirei da
14. Truth 〜最後の真実〜
15. Some More
16. Addicted to love
17. CAN’T GET BACK
[Encore]
01. 四季
02. Paradox
03. SUPER LOVER 〜I need you tonight〜
04. Forever Memories

Ich sag nur geniale Tracklist! ♥ Ungelogen, ich liebe so ziemlich jeden Song auf dieser Tracklist. Außerdem find ichtoll dass sie im Encore ein paar ihrer älteren Lieder singen. Die Auftritte sind alle gut geworden, ich mag die einzelnen Choreographie und auch die kleinen Spielerein die sie eingebaut haben. Insgesammt geht das Konzert knapp 2 Stunden, mit kurzem Quatschen zwischen durch aber generell haben sie wirklich Song an Song gesungen. Wer die Band nicht kennt, sie besteht aus drei Mitglieder, wovon aber nur einer wirklich singt, die anderen machen mehr so Background singen bzw. tanzen und gaaanz selten auch mal ein bisschen solo singen. Dennoch hat jeder von ihnen einen Soloauftritt bekommen, was ich super toll finde. Keita hat natürlich gesungen, Ryohei hat in seinem Solo getanzt und Ryuichi hat Keybord und Gitarre gespielt. Wer die Möglichkeit hat sich das Konzert anzugucken, sollte das tun und wer mag was er sieht, kann die Band ja unterstützen und die Dvd kaufen, bei mir ist sie zumindest auf der must-have Liste gelandet. ♥~ So das war's auch schon wieder, hier noch ein paar wenig Bilder vom Konzert. bye~





Sunday, November 4, 2012

[175]my ZE:A Cds finally arrived


Wie ihr auf dem Bild sehen könnt sind meine ZE:A Alben endlich angekommen. Ich hab mich total gefreut. Gekauft habe ich die Cd bei dem eBay Händler "dreampedal96" ("KOREAN CD SHOP"), die Cds waren beide sicher verpackt JEDOCH waren sind beide Cd Hüllen beschädigt. Bei der Spectacular ist es nicht so schlimm, "nur" ein Beule auf der Rückseite, die Lovability Hülle sieht dagegen schlimmer aus. Nicht nur der Schuber ist mit einigen Dellen und Knicken beschädigt, auch das Photobook sah nicht wirklich neu aus. Ich kann euch den Laden also nicht empfehlen! Auch die 2 Postkarten die ich dazu bekommen habe, machen das nicht wieder gut. Da gibt es andere Läden die ich euch eher empfehlen würde. >-<
 Wie auch immer ich freu mich trotzdem über die Alben, die Cds funktioenieren ja trotzdem einbahnfrei. Hier jetzt ein Pic Spam zu den Alben und ein bisschen bla bla zu den Songs. Den Anfang macht das Loveability Album, welches ja ihr erstes Album ist.


Im Schuba ist das Photobook.


 Außerdem kann man den Schuber auklappen, hier findet man die Cd und ein Mini Poster.


Das Mini Poster. Auf der anderen Seite ist ein größeres Bild mit allen Mitgliedern der Band.

Die Verpackung ist ziemlich cool. Ich hatte das Album ja schon mal, deswegen ist es keine Überraschung aber ich finds schon immer wieder toll, wie genial sie die Verpackung gemacht haben. Kommen wir zu den Bilder aus dem Photobook. Das ganze Photobook ist ziemlich dick, mit vielen tollen Bildern. Hier mal nur ein paar die ich sehr gerne mag.

Jun Young & Min Woo ♥

Kevin, Hyung Shik ♥, Min Woo ♥, Jun Young

Hyung Shik ♥

Dong Jun

Dong Jun ~sooooo süß

Min Woo ♥♥

Hyung Shik ♥ & Dong Jun
Kurz noch was zu den Songs. Das Album ist einfach nur genial. Ich liebe jeden einzelnen Song auf dem Album. Von dem lovey-dovey song Here I am über upbeat songs wie Mazeltov bis hin zu dem an die Fans gerichteten Song Special Day. Alle 11 Songs sind gut und empfehlenswert. Außerdem spricht für das Album, dass es bis jetzt das einzige ist bei dem ich mich geärgert habe dass ich es verkauft habe, so dass ich es mir ja jetzt noch einmal gekauft habe. >-<
So kommen wir zumzweiten Album, das kannte ich vorher noch nicht, bis auf natürlich den Hauptsong vom Album, also dem wo auch ein Musik Video zu excestiert, nämlich Aftermath. Den Song mag ich inzwischen ganz gern, beim ersten Mal hören hat er mich allerdings nicht umgehauen. XD Kommen wir aber erstmal zu den Bildern.


Das Album kommt in einem Plastickschuber und die Cd ist extra nochmal in einer Papphülle (wenn man das so nennen kann). Die Optik ist ganz cool und durch den Plastikschube ist die eigentliche Hülle auch nochmal schön geschützt.


 Die eigentliche Hülle ist dann zum Aufklappen.


Hat man die Hülle zweimal aufgeklappt, sieht man links und rechts je ein Photobook und die Cd in der Mitte. Beide Photobooks haben ein unterschiedliches Konzept. In dem Linken findet man ein sehr düsteres Konzept vor, in dem Recht dagegen viel Farbe. Ich find den Gegensatz ganz cool. Hier mal ein paar Bilder die ich sehr mochte.

Siwan

Jun Young

Hyung Shik ♥ & Hee Cheol

Hee Cheol

Min Woo ♥♥

Min Woo ♥

Siwan

Jun Young
Kommen wir auch hier zu den Songs. Insgesammt befinden sich etwa 40 Minuten awsomness auf dem Album, denn ja auch hier gefällt mir jeder Song. Mein Lieblingssong ist Never End. Ich find den extrem toll. Ganz besonders gut gefallen mir aber auch noch Hunter, Coy Girl und Someday. Zu den etwas schwächeren Songs würde ich Begin With Kiss (auch wenn ich den Rap am Ende liebe) und Daily Daily zählen. Der erste ist einfach ein bisschen zu langsam und dadurch etwas langweilig und in dem zweiten wird zu oft Daily Daily gesungen. >-< Bei dem Song Dirty Cat mag ich übrigens total, dass sie "Oh my Gosh" singen, dass sag ich nämlich ziemlich oft. XD
So das war's auch schon wieder. Euch noch einen tollen Sonntag. bye~